Kinomichi – meditative Kampfkunst ohne Kampf – neuer Kurs ab Januar 2017

Kinomichi – meditative Kampfkunst ohne Kampf – neuer Kurs ab Januar 2017

1Kursleiter: Andreas Lange-Böhm, tel. 0177-701 24 98

Zunächst geplant:

10 Termine  jeweils Mittwochs 18:00 – 19:15  Beginn: 11.1.17 – 22.3. 17 ( nicht am 15.2.)

Kostenbeitrag : 60 €

Anmeldungen direkt bei mir

Im Kinomichi gilt der Körper als unser kostbarstes Instrument, auf dem wir ein Leben lang  spielen  wollen.

Dafür muss er intelligent und liebevoll gepflegt werden und mit den einzelnen Bewegungstechniken immer wieder neu „gestimmt“ werden.

Die Kinomichibewegungen fördern Koordination und Gleichgewicht, Reaktion und Augenmaß, Rhythmusgefühl und Geschmeidigkeit.

Mit der Zeit lernt man sich frei und elegant zu bewegen, ein besseres Gefühl für Raum und Zeit hilft Situationen besser einzuschätzen und adäquat zu reagieren. Der Umgang mit immer wieder neuen Konstellationen – eine der größten Herausforderungen unserer Zeit  –  wird leichter.

Kinomichi wendet sich an alle

– die Neues ausprobieren wollen

– Freude an Bewegung ohne Leistungsdruck haben

– etwas für sich und ihr Gesundsein tun wollen

– mögliche Scheu vor körperlichen Berührungen überwinden wollen

und notfalls aber auch in der Lage sein wollen, sich zu wehren.

Weitere Informationen zur meditativen Kampfkunst ohne Kampf finden Sie hier.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *