Vandalismus  an Fahrzeugen

Vandalismus an Fahrzeugen

Mehrfach wurde in den letzten Monaten von zerstochenen Autoreifen oder Aufbrüchen von Fahrzeugen innerhalb der Siedlung Eichkamp berichtet.

Heute informierte uns ein weiterer Bewohner:

  • 30.04.2016: Aufbruch des auf dem abgeschlossenen Grundstücks geparkten PKW; Raub von Radio, Navi und Airbags;  Schaden: 11.000 Euro
  • 26.09.2016: Wiederholung wie vor; Schaden 9.000 Euro
  • 06.12.2016: Reifen mit spitzem Gegenstand durchstochen (PKW parkend auf der Straße); Schaden ca. 200 Euro
  • 20.01.2017: Wiederholung: Reifen mit spitzem Gegenstand durchstochen (PKW parkend auf der Straße); Schaden ca. 200 Euro

Der Arbeitskreis (AK) Sicherheit hatte sich ab 2012 intensiver mit Hauseinbrüchen etc. befasst und dazu auch eine Forumsveranstaltung am 13.8.2013 im Haus Eichkamp durchgeführt. In den letzten Monaten ist der AK allerdings nicht mehr in Erscheinung getreten.

Vielleicht melden sich nun weitere Betroffene, um gemeinsam über die Situation und mögliche Vorsichtsmaßnahmen zu beraten.

2 Kommentare

  • Es gibt ein Plakat in Eichkamp, an dem gebeten wird, sich mit der Rufnummer 0176 527 00 047 in Verbindung zu setzen, um einen möglichen Reifenstecher identifizieren zu können.

    adminwp Antwort
  • Eine Bewohnerin meldet, dass an ihrem Fahrzeug in der Eichkampstraße (zwischen Waldschulallee und Lärchenweg) zweimal im Dezember (an der Fahrerseite vorne) und erneut am 8. Februar (an der Beifahrerseite hinten) jeweils ein Reifen zerstochen worden ist. Schaden jeweils um 350 €. Ist jemand etwas aufgefallen?

    adminwp Antwort

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *