Bekannte Eichkamper: Hartmut Woite

Bekannte Eichkamper: Hartmut Woite

von z61 / Foto von rs

In loser Reihenfolge stellen wir bekannte Eichkamperinnen und Eichkamper vor. Heute: Hartmut Woite.

Am 20.11.2016 veröffentlichte “Der Tagesspiegel” in seiner gedruckten Ausgabe auf S.8 als ganzseitigen Artikel “Der Preis der Ewigkeit”. Auch online ist der lesenswerte Artikel veröffentlicht worden –> “Mit Tiefpreisgarantie ins Grab“.

Die Autorin Kerstin Decker schreibt über das – manchen Menschen nicht ganz angenehme – Thema Kosten einer Beisetzung. Es wird erwähnt, dass der Eichkamper Hartmut Woite 2014 eine europaweite Ausschreibung des Senats für die Bestattung von Menschen gewann, die keine Angehörigen mehr haben, mittellos waren und dennoch würdevoll ihre letzte Ruhe finden sollen, bezahlt von der öffentlichen Hand.

Sie beschreibt aber auch ausführlich den beruflichen Lebensweg von Hartmut Woite , geht auf seine Motivation ein und verdeutlicht sein Ziel, auch zu Niedrigpreisen eine angemessene Beisetzung durchzuführen.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *