Auf Tuchfühlung:  Sprachliche und textile Rätsel entschlüsselt, Sonntag, 21.05.2017, 15-20 Uhr

Auf Tuchfühlung: Sprachliche und textile Rätsel entschlüsselt, Sonntag, 21.05.2017, 15-20 Uhr

Ein vergnüglicher Nachmittag mit Geschichten und Experimenten rund um Stoffe und Textilien.

Die Stoffdetektivinnen Susanne Schnatmeyer und Constanze Derham spüren vielen Fragen nach. Warum ist der rote Faden immer rot? Wie lassen sich Natur- und Chemiefasern unterscheiden? Die beiden Autorinnen und Bloggerinnen veröffentlichten Bücher zu Redensarten und ein Stofflexikon.

Bringen Sie gerne textile Schätze und Handarbeiten mit!

 

1 Kommentar

  • Ein vergnüglicher und informativer Nachmittag im Garten von Haus Eichkamp nicht nur für Hobby-Näherinnen und Hobby-Strickerinnen. Woher kommen die Wörter raufen, Rüffel und schäbig? Aus welchen Materialzusammensetzungen bestehen Viskose oder Modal? Wie kann man prüfen, ob die Seide aus Indien wirklich Seide ist? … und Vieles mehr konnte Frau/Mann erfahren. Es lohnt sich, noch einmal zu diesem Thema einen Forumstermin stattfinden zu lassen.
    Die von Susanne Schnatmeyer geschriebenen Bücher “Verflixt & Zugenäht” und “Am Rockzipfel” sowie “Stoff und Faden” (Materiallexikon) von Constanze Derham sind lesenswert und eignen sich auch hervorragend als kleine Mitbringsel und Geschenke.

    Manuela Antwort

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *