Studentenwohnheim Dauerwaldweg: Spatenstich zur Erweiterung

Studentenwohnheim Dauerwaldweg: Spatenstich zur Erweiterung

von z61

Am 6. Dezember 2017 war der symbolische Spatenstich für den Bau von 50 neuen Wohnplätzen im historischen Studentenwohnheim Dauerwaldweg, nachzulesen in der Berliner Woche vom 13. Dezember 2017

Der Eichkamper Architekt Peter Lehrecke schuf das 1960 eröffnete “Studentenwohnheim der Ev. Studentengemeinde an der Technischen Universität Berlin“, inzwischen in die Liste der Berliner Denkmale aufgenommen. Seinem Sohn Jakob Lehrecke vom Büro Lehrecke Witschurke Architekten obliegt es nun, den bereits vorhandenen 130 Wohnplätzen weitere 50 hinzuzufügen.

Interessant: Es ist ein von der Bundesregierung gefördertes Modellvorhaben für nachhaltigen und bezahlbaren Wohnraum, sog. Variowohnungen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *